ODAKOTAH BENFINNAN - FINN

Odakotah Benfinnan

ÜBER FINN

Finn war vom ersten Besuch an mein Favorit, weil er schon mit 4 Wochen so unerschrocken und neugierig war. Als Manu dann auch noch meinte sie glaubt, dass er am besten zu uns und unserer Lebensituation (damals wohnten wir mitten in München) passt war alles perfekt!

Im Alltag ist Finn ein idealer Begleiter, der immer glücklich und zufrieden ist, solange er an meiner Seite sein kann. Sowohl im Büro als auch zuhause ist er entspannt und schläft die meiste Zeit. Wach wird er nur wenn die Chance auf Essen, Kuscheleinheiten oder natürlich Spaziergang, Spiel oder Training gegeben ist. Anders ist das natürlich draußen. Da muss Finn alles erkunden und beschnüffeln und am besten viel und schnell laufen. Häufig bauen wir beim Spaziergang auch die ein oder andere Trainingseinheit (Dummy, Gehorsam oder Tricksen) ein und dabei kann sogar ein hormongesteuerter Teenie andere Hunde komplett ausblenden. Aber auch wenn wir einfach nur eine langweilige Gassirunde absolvieren, bewegt sich Finn in einem angenehmen Radius um mich herum.

Mit Finn habe ich einen Begleiter, der bei allem dabei ist. Unsere Hauptbereiche sind definitiv die Dummyarbeit und Tolling/Jagdliche Arbeit, aber das bedeutet nicht, dass er nicht auch bei einer Runde Agility im Garten mit Begeisterung dabei ist. Selbst die Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung hat ihm sehr viel Spaß bereitet. Ich denke aber würde man ihn fragen, was er am liebsten mag, lautet seine Antwort Tolling und Schweißfährten. Wenn Finn an Enten arbeiten darf ist kein Leckerli oder Ball gut genug und die beste Belohnung ist weiter arbeiten.

 FAKTEN

FORMWERT

Beurteilung: Gute Größe, maskuliner Kopf, helle Augen, vorzüglich getragener Behang, gute Ausstrahlung, vorzügliche Anatomie, korrekt in allen Teilen, sehr flüssige Bewegung.

Ergebnis: vorzüglich

Richter: Hassi Assenmacher-Feyel

Datum: 07.08.2020

PRÜFUNGEN

AUSSTELLUNGEN

Tolling.jpg
Show.jpg